Votze schreibt sich mit V

Natürlich wird das mit V geschrieben, Votze kommt von Vagina. Vögeln schreibt ja auch niemand mit F. Naja, ist ja eigentlich egal, jeder weiß was gemeint ist, obwohl das in der deutschen Sprache auch nicht mehr ganz eindeutig zu sein scheint. Die Vulgärsprache zu lernen für jemand der kein Deutsch kann, ist allerdings ein Ding, welches kaum klappen kann, wenn schon der Anfangsbuchstabe nicht stimmt.

Da gibt es noch einige andere Beispiele wie z.B. Wärter und Werter. Kaum einer macht sich beim Schreiben den Unterschied klar. Rechtschreibreform hin oder her, das eine kommt von warten, das andere von werten. Wenn selbst das schon schwer ist, wer kann dann schon fotze und votze unterscheiden. Aber das sagt ja auch außerhalb der Intimität normalerweise nicht, geschweige denn man schreibt. Also auch bei der versauten Sprache ein wenig auf den Ausdruck achten :). Wenn man mit deutschen Frauen chatten will, und auch vielleicht intim werden will. Alles andere macht einfach nur einen schlechten Eindruck. Wer will den schon hinterlassen. Auch beim vögeln will man ein bischen Ambiente – wenn auch vielleicht nur vorher oder nachher. Oder bei der Zigarette danach nicht einfach nur mit der „Votze“ schweigen will.

Schreibe einen Kommentar