heisse Ärsche

Geile Ärsche sind genauso gut wie heisse Ärsche. Dazu muß niemand auf die Herdplatte, auch wenn ein Fick darauf sicher seine Reize hat und die Fantasie außerordenltich beflügeln kann. Natürlich nur ausgeschaltet :). Sex in der Küche oder im Freien mit solchen Figuren ist mehr als heisse Ärsche. Das ist ist Spaß mit echten gut gewachsenen Kurven die sich sehen lassen können. Da ist nichts mit Figuren wie Mikrofonständer oder Kleiderständer, womit man gerne diese unerotischen Hungerhaken vergleicht die oft vor der Linse auftauchen.

Auffallend ist ja, solche Bilder sieht man deutlich seltener als die prallen Brüste. Da sind wohl Trendforscher am Werk die keine Ahnung haben was ein Mann wirklich sehen will. Jeder guckt sowieso zuerst woanders hin. Irgendwo im Netz ist ein Artikel aufgetaucht in dem beschrieben wurde daß angeblich Frauen doggystyle lieben. Da wird mit einem Hintern wie auf den Fotos doch sicher noch mehr Freude machen. Wenn schon „ganz normale“ Boulevard-Nachrichten-Portale darüber schreiben, wird es schon stimmen? :). Am besten fragt man seine Bettpartnerinnen selber denke ich mal